Olympus OM-D E-M1X

Back to the Future

Olympus System

Mein Olympus Equipment sieht nun also folgendermassen aus.

  • M.ZUIKO DIGITAL ED 300mm 1:4.0 IS PRO
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100mm 1:4.0 IS PRO
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 45mm 1:1.2 PRO

Das 300mm und das 40-150mm hatte ich schon früher in meinem Rucksack. Neu habe ich mich für das 12-100mm entschieden und nicht wie früher das 12-80mm 2.8 Pro. Der Grund dafür ist neben den Teleobjektiven nur noch ein weiteres Objektiv für Landschaftsaufnahmen zu haben und da ist eine Range von 12-100mm mit Konstanter Lichtstärke einfach super.

Back to the Future

OM-D E-M1X

Etwa so könnte man meinen Wechsel zurück zu Olympus bezeichnen. Nach fast 2 Jahren ausprobieren neuer spiegellosen Kameras und Equipment bin ich zum Entschluss gekommen, dass Olympus am besten zu meiner Art der Fotografie passt. Für mich ist die Kamera ein Werkzeug wie ich meine Vorstellung und Kreativität umsetzen kann und genau da hat Olympus für mich die Nase wieder weit vorne!

Angefangen hat meine Reise mit Olympus im Jahr 2015 mit folgenden Kameras.
OM-D E-M1 | OM-D E-M5 Mark II | OM-D E-M1 Mark II

Ein Grund für den Wechsel ist mit Sicherheit das neue Flaggschiff von Olympus die OM-D E-M1X. Lange mussten Fotografen wie ich warten bis einer der spiegellosen Hersteller eine Profi Kamera auf den Markt bringt. Ein robustes Gehäuse mit quasi eingebautem Batteriegriff, der die Kamera mit zwei Batterien versorgt. Der Autofokus auf Top Niveau mit künstlicher Intelligenz und endlich ein Sucher, inklusive Display, bei welchem man bei seinen Bildern wieder klar sieht wo die Schärfe liegt. Die ganzen OLED Sucher sind zwar auf dem Papier ganz schön zu lesen aber für mich noch nicht ganz ausgereift.

Ein weiterer Punkt für Olympus sind die ganzen Objektive der Pro Serie. Alle Linsen haben eine konstante Lichtstärke von f/2.8 oder f/4. Das macht das Arbeiten einiges einfacher und effizienter.

Wenn ich in die Zukunft schaue sehe ich ein Objektiv das man sich eigentlich nicht entgehen lassen sollte, die Rede ist von dem M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS Pro. Mit dem eingebauten Konverter auf unglaubliche 2000mm!

Die Kamera werde ich nun weiterhin einsetzen und ausführlich testen. Der grösste Teil des Tests ist für mich der Autofokus und seine Performance.

Kontakt

André Boss  Wildlife & Nature Photography
Wetti 19
9476 Unterstammheim
Schweiz

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social

© André Boss Photography - 2019 - Alle Rechte vorbehalten